Richtige Anwendung & Wirkung von Jade Roller

Dienstag, 08. September 2020

Richtige Anwendung & Wirkung von Jade Roller

Anti-Aging-Massage

Zu wenig Schlaf und zu viel Arbeit? Dann solltest Du Dir unbedingt einen Gesichtsroller zulegen! Die kleinen Tools eignen sich hervorragend, um Haut & Geist etwas Gutes zu tun. Die Roller bestehen aus Heilsteinen wie Rosenquarz, Jade oder Bergkristall, die ihre Wirkung bei Hautkontakt optimal entfalten können.

Wirkung von Gesichstrollern

Die tägliche Massage mit einem Gesichtsroller wirkt wahnsinnig entspannend und zaubert Dir in wenigen Minuten einen tollen Glow ins Gesicht. Zudem wird die Durchblutung angekurbelt, Schadstoffe werden besser abtransportiert und die Kollagenbildung wird angeregt. Das Ergebnis ist ein strahlend frischer Teint voller Leuchtkraft!

Alle Vorteile im Überblick:

⫸ Anti-Aging-Wirkung
⫸ Anti-Stress-Effekt
⫸ Lindert Schwellungen & Augenringe
⫸ Entgiftende Wirkung
⫸ Intensive Lymphdrainage
⫸ Verstärkt Wirkstoffe in der Hautpflege
⫸ Natürlicher Glow nach der Anwendung

Perfekt für die tägliche Anwendung oder als Geschenk eignet sich unser Cosmeterie Giftset, bestehend aus Rosenquarz Roller und Gua Sha-Stein, um das Beste aus Deiner Haut herauszuholen. Der Stein besteht aus reinem Rosenquarz und ist auch optisch ein Highlight im Badezimmer. Jetzt shoppen!

Richtige Anwendung

Vor jeder Anwendung sollte das Gesicht gereinigt werden. Anschließend kannst du ein Serum oder eine Gesichtscreme auftragen, um deren Wirkung durch die Massage mit dem Gesichtsroller zu intensivieren. Grundregel: Den Gesichstroller immer von innen (also von der Gesichtsmitte) nach außen bewegen und an jeder Stelle ca. 3-5x rollen. Dabei nicht hin- und herrollen, sondern immer wieder neu von innen ansetzen und mit leichtem Druck nach außen rollen.

  • Stirn: Den Roller in der Mitte der Stirn ansetzen und in Richtung des Haaransatzes rollen. 3-5x wiederholen. Anschließend von der Mitte zu den Schläfen hin rollen. Nach links und rechts mehrmals wiederholen.
  • Augen: Für die Augen ist die Seite mit der kleineren Rolle gedacht. Zunächst die Augen schließen und ganz sanft vom inneren Augenlid hin zur Schläfe rollen. Anschließend die untere Augenpartie bearbeiten und 3-5x von innen nach außen zur Schläfe rollen.
  • Wangen: Von den Nasenflügel beginnend über den Wangenknochen bis hin zur Schläfe rollen und auf beiden Gesichtsseiten mehrmals wiederholen. Hier kann man sich hinunter bis zum Kinn arbeiten, sprich in der Mitte des Kinns ansetzen und mit etwas Druck entlang des Kieferknochens Richtung Ohr/Schläfe rollen.

Den Gesichstroller nach der Reinigung mit einem Sanitizer oder mit Seife unter fließendem Wasser reinigen.

Cosmeterie-Tipp: Wenn Du Deinen Gesichtsroller über Nacht im Kühlschrank lagerst, erzielst du einen maximalen Effekt was die Linderung von Schwellungen und Augenringen anbelangt.

Folge Cosmeterie auf Social Media und verpasse keine Beauty-News & Gewinnspiele!